messer

Mit Messer bedroht

Drogenpärchen scheiterte bei Raub-Versuch

Beide mussten ohne Beute flüchten und wurden gefasst.

Mit einem Messer hat ein Pärchen am Sonntagnachmittag einen 49-Jährigen in der U-Bahnstation Krieau in Wien-Leopoldstadt bedroht und diesen um Bares erleichtern wollen.

Zuvor hatte das Opfer eine "Bitte" um Bargeld ignoriert. Es kam zu einem Handgemenge, das Duo, ein 32-Jähriger und seine 33-jährige Komplizin, flüchteten ohne Beute. Kurze Zeit später klickten für das drogenabhängige Paar die Handschellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten