SyliviaOtt5/Twitter

"Total irre"

Aufregung um öffentliche Nackt-Show im Wiener MQ

Teilen

Vergangenen Donnerstag wurde das ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival feierlich eröffnet. Eine Nackt-Show sorgte aber für Aufregung.

Aufregung in den sozialen Medien nach dem Auftakt des ImPulsTanz - Vienna International Dance Festivals im Wiener Museumsquartier. Denn bei der Eröffnung der Show kam es zu Szenen, bei denen die Künstler völlig nackt auf der Bühne performten. Tausende Gäste wohnte der Eröffnung bei sommerlichen Temperaturen bei, doch nicht bei allen kam die freizügige Aufführung gut an.

Aufregung um Video

 

 

Shitstorm auf Twitter

"Sorry das ist zum kotzen und das mitten on Wien", so die Posterin des Videos. Auch andere User schlagen in die selbe Kerbe und meinte: "Wie ekelhaft ist das denn, warum wird so etwas überhaupt erlaubt."

 

 

 

 

 

 

Diese Tweets sind nur ein Auszug der dutzenden Kommentare, die sich über die Darbietung der Künstler beschweren. Das ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival hat sich seit seiner Gründung 1984 zum größten Festival für zeitgenössischen Tanz und Performances entwickelt.

Über 30 nackte Tänzer und Tänzerinnen gaben den Auftakt für das einmonatige Festival, das etliche Workshops beinhaltet. Mit einem derart großen Shitstorm haben wohl aber auch die Künstler nicht gerechnet. 
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo