Geburtstagsfeier

Böller mit Sprühkerze verwechselt

Explosion am Geburtstag: 3 Verletzte

Die Geburtstagsfeier nahm für zwei Frauen und ein Mädchen ein schlimmes Ende.

Wien. Die Feier war am Dienstagabend in Wien-Simmering in vollem Gange. Offenbar nach dem Genuss einer größeren Menge Alkohol fand ein Rumäne (30) einen Knallkörper.

Mädchen erlitt schwere Verletzungen im Gesicht

Er verwechselte den Böller mit einer Sprühkerze und zündete diesen gegen 21.30 Uhr auf einem Tisch im Freien neben der Geburtstagstorte an. Es kam zur Explosion in unmittelbarer Nähe zweier Frauen im Alter von 29 und 43 Jahren sowie einer 9-Jährigen.

Während die Schülerin schwere Verletzungen im Gesicht erlitt, kamen die 29- und 43-Jährige mit leichten Blessuren davon.

Nach der notfallmedizinischen Erstversorgung durch die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde die Neunjährige ins Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Rumänen wurde eine Alkoholisierung von 1,24 Promille festgestellt.

Die Wiener Polizei warnte in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor leichtfertigem Hantieren mit unbekannten pyrotechnischen Gegenständen. Um Unfälle zu vermeiden, sollten sprengkräftige Gegenstände niemals in der unmittelbaren Nähe von Kindern oder unter Einfluss von Alkohol verwendet werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten