Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Geburtstag eskalierte: Prügel mit Golfschläger

Massenschlägerei nach Party: Mordversuch mit Auto

Eine Geburtstagsfeier endete mit einer Massenschlägerei: Fünf Gäste wurden blutig geschlagen.

 

Die Party fand in der Nacht auf Sonntag in der beliebten Balkan-Disco im Club Village in Favoriten statt.

Mehrere Besucher im Alter von 16 bis 39 Jahren gingen kurz nach 2 Uhr vor das Lokal und trafen dort auf andere junge Männer. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten die beiden Gruppen in Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte so sehr, dass schließlich die Fäuste flogen. Dabei attackierte die Männer-Gruppe die Feiernden mit einer abgebrochenen Glasflasche. Mehrere Partybesucher erlitten Schnittwunden. Einer der Gäste erlitt einen offenen Nasenbeinbruch, ein weiterer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf.

Fluchtauto angehalten: Täter mit blutiger Kleidung gefasst

Als die alarmierten Polizisten sich um die vier Schwerverletzten kümmerten, hörten sie die Hilferufe eines 24-Jährigen. Daraufhin fanden sie in der nahe gelegenen Daumegasse den verletzten Partygast. Er gab an, dass er an der Schlägerei beteiligt war. Am Gehsteig sei er dann absichtlich von einem Auto angefahren worden. Die Angreifer schlugen danach mit einem Golfschläger auf den 24-Jährigen, der bereits einen Unterschenkelbruch erlitten hatte, ein.

Wenig später konnte die Exekutive das Auto, einen roten Seat, aufhalten. Die vier Insassen (19, 26 und zwei 18-Jährige) wiesen alle blutige Kleidung auf. Der Österreicher und die drei Serben wurden festgenommen, ihre Vernehmung war vorerst noch ausständig.