Zebrastreifen Schutzweg

Schock in Wien-Döbling

Mädchen (12) an Schutzweg angefahren - verletzt

Eine Autofahrerin hatte das Mädchen übersehen.

Ein zwölfjähriges Mädchen ist Donnerstagfrüh auf einem Schutzweg in der Hardtgasse in Wien-Döbling vom Wagen einer 58-jährigen Lenkerin niedergestoßen und leicht verletzt worden. Die Frau gab an, ihren Pkw vor dem Zebrastreifen angehalten zu haben, um mehreren Fußgängern das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Als sie wieder losfuhr, dürfte sie das Kind übersehen haben.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten