Tochter verprügelt

Festnahme

Vater attackierte Tochter (16) mit Messer und verprügelte sie

Teilen

Der 48-Jährige soll versucht haben, seiner erst 16-jährigen Tochter mit einem Küchenmesser in den Bauch zu stechen. 

Zu einem schrecklichen Zwischenfall von häuslicher Gewalt kam es am Sonntag in Wien-Leopoldstadt. Dort soll ein Vater (48) seine erst 16-jährige Tochter kurz vor 15 Uhr zusammengeschlagen haben. 

Dann griff der Österreicher zu einem Küchenmesser und versuchte ihr in den Bauch zu stechen. Ebenso soll er die Jugendliche an den Haaren gezogen und am Bauch gekratzt haben. 

Polizisten konnten 48-Jährigen festnehmen

Nachdem der 48-Jährige die Wohnung verlassen hatte, wurde er von den alarmierten Polizisten kontaktiert. Diese forderten ihn auf, zum Tatort zurückzukehren. Dort wurde der 48-Jährige vorläufig festgenommen. Ein Betretungs- und Waffenverbot wurde gegen den rabiaten Vater ausgesprochen. Anzeigen folgen. 

   (S E R V I C E - Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder selbst Opfer von Gewalt sind. Der Polizei-Notruf ist unter der Nummer 133 jederzeit erreichbar. Die Kriminalprävention des Landeskriminalamt Wiens bietet darüber hinaus persönliche Beratungen unter der Hotline 0800-216346 an. Weitere Ansprechpartner: Frauenhelpline: 0800-222-555 Wiener Interventionsstelle/Gewaltschutzzentrum: 0800-700-217 Opfer-Notruf: 0800-112-112 Notruf des Vereins der Wiener Frauenhäuser: 05-77-22) 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo