Vier Festnahmen wegen Suchtmittelhandels

Schwerpunktaktion der Polizei

Vier Festnahmen wegen Suchtmittelhandels

Vier Personen wurden von der Wiener Polizei wegen Suchtmittelhandels festgenommen.

Wien. Im Zuge eines Suchtmittelschwerpunktes ist es Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität gelungen, vier Personen bei einem Suchtmittelhandel im öffentlichen Raum zu beobachten und festzunehmen. Im Bereich der Gumpendorfer Straße wurde ein 39-Jähriger (österreichischer Staatsbürger) sowie ein 30-Jähriger (rumänischer Staatsangehöriger) beim Verkauf von Substitol beobachtet. Im Bereich der Wallgasse nahmen die Beamten einen 32-Jährigen (österreichischer Staatsbürger) und eine 33-Jährige (österreichische Staatsbürgerin) fest, die ebenfalls Substitol an einen Abnehmer verkauften.