Tauziehen um PCR-Tests für Urlauber
Video nur mit oe24VIP Abo verfügbar.

Heute Taskforce-Sitzung

Tauziehen um PCR-Tests für Urlauber

Teilen

Kommen PCR-Tests für Reisende aus Risikoländern? Oder stoppt ÖVP das wieder?

Wien. Der grüne Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hat bereits vergangene Woche kein Hehl daraus gemacht, dass er verpflichtende PCR-Tests für Reisende aus Risikoländern, etwa Spanien, wolle. Heute wird erneut die Corona-Taskforce (Kanzleramt, Gesundheitsminister, Tourismus- und Innenministerium) am Ballhausplatz tagen.

Und eigentlich sollten die PCR-Tests nun fix kommen. Immerhin steigen die Infektionszahlen in ganz ­Europa und Österreich stark an und Reise-Cluster werden immer offensichtlicher. Aber gestern signalisierte die ÖVP, dass sie an den Lockerungsplänen (siehe unten) festhalte und keine weiteren Verschärfungen wolle. Das Argument der Türkisen: Die Intensivstationen seien leer.

Lesen Sie hier die ganze Story mit einem oe24-plus Abo. Gleich anmelden!
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo