Tierschutz-Magazin

Kälbertransporte: Der große Schwindel!

Von Bergheim bei Salzburg nach Vic in Spanien werden regelmäßig Kälber transportiert. Diese Transporte werden ebenso regelmäßig nicht tiergerecht und gesetzeskonform durchgeführt.

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) dokumentierte einen Kälbertransport - der beispielhaft für viele dieser Tiertransporte steht - von Bergheim nach Vic in Spanien. Dieser war – inklusive der Be- und Entladezeiten – rund 22 Stunden unterwegs. Dies ist eine Überschreitung der maximalen Transportdauer von Saugkälbern: nur 19 Stunden sind höchstens erlaubt. In den Transportpapiere wird eine Fahrzeit von 18,9 Stunden angegeben. Der auf solchen Transportfahrten vorgesehen Pflichtversorgungsstopp für Kälber wurde zur Pause an der Autobahn umfunktioniert.

Die Folge dieser Dokumentation: VGT bringt Anzeige wegen Amtsmissbrauchs und Tierquälerei gegen Veterinäramt und zuständigen Amtstierarzt der Stadt Salzburg ein.

Was können Sie tun: Die Petition "Schluss mit den brutalen Kälbertransporten!" unterzeichnen und weiterverbreiten unter welchen Umständen Kälber quer durch Europa transportiert werden!

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 31. März 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Die nächste Ausgabe von Unsere Tiere: 7. April um 18:30 Uhr.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten