Sabia Boulahrouz

Grenze erreicht

Sabia: Jetzt platzt ihr der Kragen

"Hört auf mit dem Unsinn", wütet sie auf Instagram. Das ist der Grund.

Sabia Boulahrouz ist immer wieder für Schlagzeilen gut. Sei es zum Thema Sylvie, Rafael van der Vaart oder Liebesgerüchten. Auf Instagram platzte ihr jetzt der Kragen. Ihr kleiner Wut-Ausbruch hat allerdings nicht mit vorhin Genanntem zu tun, sondern mit ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz.

Erbost
In den letzten Tagen hieß es nämlich immer wieder, Sabia und ihr Ex-Mann hätten bösen Streit und er würde sich nicht um die gemeinsamen Kinder Amaya und Daamin kümmern. Nun meldete sich die 38-Jährige zu den Gerüchten zu Wort und scheint wirklich böse zu sein, dass über Khalid so schlecht berichtet wird.

Guter Vater
"Hört auf mit dem Unsinn. Ich habe großen Respekt für Khalid. Er ist der Vater meiner Kinder", schreibt sie erbost zu einem Schnappschuss des Kickers mit seinem Sohn. Auf Instagram teilte Khalid in den letzten Wochen auch immer wieder Fotos mit seinen Kindern.