12 Tote bei Unwetter in vier US-Bundesstaaten

Washington

12 Tote bei Unwetter in vier US-Bundesstaaten

Bei schweren Gewittern mit orkanartigen Böen sind im Osten der USA mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Allein fünf Personen seien bei Unwettern in der Hauptstadt Washington getötet worden.  Etwa 3,7 Millionen Haushalte waren in neun Bundesstaaten von der Stromversorgung abgeschnitten, in vier Bundesstaaten wurde der Notstand ausgerufen. Rund um die US-Hauptstadt wurden in der Nacht auf Samstag Stürme mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde gemessen.

.