Touristen bei Ballon-Absturz getötet

Türkei

Touristen bei Ballon-Absturz getötet

Nach dem Zusammenstoß zweier Heißluftballons in der Türkei ist eine Gruppe Touristen Hunderte Meter in die Tiefe gestürzt. Zwei Brasilianerinnen kamen ums Leben, 23 weitere Menschen wurden verletzt, wie die Behörden mitteilten. Das Drama ereignete sich über den berühmten Felsformationen von Kappadokien, wo häufig dutzende Ballons unterwegs sind.

.