Polizeiblaulicht

Täter geflohen

18-Jährige auf Instagram-Party vergewaltigt

Auf einer auf Instagram beworbenen Open-Air-Party ist am Samstag eine 18-jährige Frau vergewaltigt worden.

Stuttgart. Eine 18-Jährige verlor ihre Freundinnen auf dem Open-Air-Event im Stuttgarter Höhenpark Killesberg und wurde von zwei Männern und eine Frau verfolgt, während sie ihre Freundinnen suchte. Die Frauen kannten sich auf dem Gelände nicht aus, da sie nicht aus Stuttgart stammen. Nach einer Weile gingen schließlich ein Mann und die Frau weg – aber der zweite Mann lief der 18-Jährigen weiter hinterher. 

Angreifer drückte die 18-Jährige zu Boden

Dann habe er die 18-Jährige "offenbar einfach unter den Arm genommen und in ein Gebüsch" gezerrt, wie ein Polizeisprecher gegenüber "RTL" sagte. Die junge Frau sei dem Unbekannten "körperlich deutlich unterlegen" gewesen. Der Angreifer drückte die 18-Jährige zu Boden, zog ihr das Kleid nach oben und vergewaltigte sie. Anschließend floh er. 

Jetzt hofft die Polizei auf Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise geben können.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten