18-Jähriger köpft eigene Mutter

Horror-Tat

18-Jähriger köpft eigene Mutter

Polizisten fanden den Teenie mit ihrem Kopf in der Hand.

Im US-Bundesstaat North Carolina kam es zu einer furchtbaren Tragödie. Oliver Fines hatte am Montag in der Stadt Zebulon selbst den Notruf gerufen. Der Grund: er hat seine eigene Mutter geköpft. Als die Einsatzkräfte schließlich vor Ort waren, fanden sie ein Bild des Grauens vor. Der 18-Jährige hatte in der einen Hand den Kopf seiner eigenen Mutter und in der anderen ein Messer. Das erzählt Terry Wright von der Polizei. Als sie ins Haus vordrangen, fanden sie die Leiche der 35-Jährigen. Zudem waren auch noch zwei weitere Kinder anwesend. Ein anderes war noch in der Schule. Der Vater und Ehemann kam erst Stunden nach der Horror-Tat zurück.

Warum Funes seine eigene Mutter köpfte, ist noch unklar. Es wurde eine Untersuchung zum Geisteszustand des Verdächtigen angeordnet. Funes wurde festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten