Auktion

600.000 Dollar für Elvis-Piano

Teilen

Ehefrau Priscilla ließ das Instrument mit Blattgold überziehen.

Ein mit Blattgold überzogenes Piano, auf dem einst Elvis Presley spielte, ist am Samstag für mehr als 600.000 Dollar (über 553.000 Euro) versteigert worden. Dies teilte Geschäftsführer Darren Julien von Julien's Auctions in Beverly Hills der Deutschen Presse-Agentur mit.

Priscilla ließ Instrument vergolden
Elvis (1935-1977) hatte den Flügel 1955 für seine Mutter gekauft, seine Frau Priscilla ließ das Instrument später mit Blattgold überziehen. Im Rahmen der "Rock 'n' Roll"-Auktion in Beverly Hills kamen hunderte Stücke von vielen Musikgrößen unter den Hammer.

Ein für Elvis Presley maßgeschneiderter weißer Lederanzug fand für 57.600 Dollar einen neuen Besitzer. Ein Tablettenbehälter mit einem Rezept für Valium-Pillen für den "King of Rock and Roll" aus dem Jahr 1976 brachte über 6.000 Dollar ein. Auch Michael-Jackson-Andenken waren gefragt. Eine schwarze Samtjacke, die der "King of Pop" unter anderem 1991 auf der Hochzeit von Elizabeth Taylor und Larry Fortensky trug, wurde für rund 24.000 Dollar versteigert.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.