Facebook: Frau merkt, dass Nichte sie töten will

Mit Fake-Profil

Facebook: Frau merkt, dass Nichte sie töten will

Tante wollte ihrer Nichte einen Streich spielen, erfährt grausame Wahrheit.

Eine Frau in Alabama (USA) hat auf Facebook den Schreck ihres Lebens bekommen. Sie hatte sich mit einem Fake-Profil als Mann ausgegeben und Kontakt mit ihrer eigenen Nichte hergestellt. Diese bat den vermeintlichen Fremden schließlich darum, ihre Tante, deren Verlobten, ihren Cousin und den Familienhund zu ermorden. Die 19-jährige Marissa W. ist derzeit in Haft und wird sich vor Gericht verantworten müssen.

Streich lief aus dem Ruder
Die Tante hatte über ein gefälschtes Facebook-Profil Kontakt mit ihrer Nichte hergestellt und sich laut US-Medien als "Tre Topdog Ellis" ausgegeben. Der Streich lief allerdings nicht wie geplant. Die 19-Jährige gab dem Unbekannten ihre Telefonnummer und Adresse, bot Sex für Geld an und bat "Tre" schließlich, sie zu entführen und ihre Familie zu töten. Das berichtet die Webseite al.com und bezieht sich dabei auf Gerichtsunterlagen.

Ursprünglich wollte die geschockte Frau ihrer Nichte bloß eine Lektion erteilen. Das Mädchen hatte auf Facebook mehrmals mit fremden Männern interagiert und diese auch nach Hause eingeladen. Die 19-jährige lebte zu diesem Zeitpunkt bei ihrer Tante. An dem Streit über die zweifelhaften Facebook-Bekanntschaften zerbrach die ehemals gute Beziehung der beiden Frauen.

© Tuscaloosa County Jail


(Tuscaloosa County Jail)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten