Pfarrer wegen Missbrauch verhaftet

In der Schweiz

Pfarrer wegen Missbrauch verhaftet

Der Geistliche wurde suspendiert und wegen Missbrauchsverdacht verhaftet.

In der Schweiz ist ein katholischer Pfarrer unter Missbrauchsverdacht verhaftet worden. Bischof Kurt Koch suspendierte den 40-jährigen Geistlichen von allen Verpflichtungen und Verantwortungen. Ermittlungen der Polizei hätten Hinweise auf ein mögliches Fehlverhalten des Pfarrers der thurgauischen Gemeinde Aadorf bei Minderjährigen ergeben, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Montag mit.

Das Kantonale Untersuchungsrichteramt Thurgau verhaftete den Pfarrer am Freitag. Seitdem hätten sich die Hinweise verdichtet. Sie ließen zumindest den Verdacht auf ein Verhalten im Grenzbereich von möglichen strafbaren Handlungen des Mannes zu, heißt es.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten