Durchmesser von 45 Metern

Asteroid auf dem Weg in Richtung Erde

Eine Kollision ist laut Experten aber nicht zu befürchten.

Ein Teleskop der Universität von Hawaii hat einen Asteroiden entdeckt, der Mitte Oktober in 6,4 Millionen Kilometern Höhe an der Erde vorbeifliegen wird. Das Objekt habe einen Durchmesser vor 45 Metern, teilte das Institut für Astronomie der US-Universität am Montag (Ortszeit) mit.

Es sei der erste potenziell gefährliche Asteroid, für dessen Entdeckung das Teleskop auf Maui verwendet worden sei. Experte Robert Jedicke sagte, das Objekt werde auf seiner Flugbahn die Erde auch in näherer Zukunft nicht treffen. Der Asteroid wurde auf Aufnahmen gesichtet, die am 16. September angefertigt wurden, als er noch 32 Millionen Kilometer von der Erde entfernt war.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten