Hochzeit auf den ersten Blick

Welt

Braut im Stau gefangen - Polizisten als Hochzeitsretter

Artikel teilen

Weil ein brennender Lkw für einen Stau sorgte, verpasste eine Braut beinahe ihre Hochzeit.

Mit einem Blumenstrauß und Süßigkeiten hat sich in Hessen eine junge Ehefrau bei einer Polizeistreife bedankt, die ihr zur pünktlichen Hochzeit verholfen hatte. Vor knapp zwei Monaten war sie vor ihrer Trauung in einem Autobahnstau gestanden, wie die Polizei am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Der Bräutigam informierte damals die Polizeistation Hofheim über den familiären "Notfall".

   Die Wache schickte eine Streife auf die wegen eines brennenden Lastwagens gesperrte Autobahn, die das Brautfahrzeug ausfindig machte und aus dem Stau lotste, so dass die Hochzeit pünktlich beginnen konnte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo