Dingo-Attacke: Bub (2) schwer verletzt

Drama auf Fraser Island

Dingo-Attacke: Bub (2) schwer verletzt

Das Kleinkind musste mit Bisswunden an Kopf und Körper ins Spital geflogen werden. 

Ein zweijähriger Bub ist nach einer Dingo-Attacke auf Fraser Island (Australien) mit Bisswunden an Kopf und Körper in ein Krankenhaus an die Ostküste geflogen worden. Das Kind befindet sich im stabilen Zustand. Der Dingo ist auf Fraser Island eine geschützte Art und eine Attraktion für Campingtouristen.

   Nach Angaben des Ministeriums für Umwelt und Wissenschaft von Queensland wird der Dingo-Bestand auf der Insel auf etwa 200 geschätzt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten