So lange dauert Sex im Durchschnitt

Expertin klärt auf

So lange dauert Sex im Durchschnitt

Eine Expertin klärt auf: So kurz dauert der Durschnitts-Sex.

Stundenlanges Liebesspiel in verschwitzten Laken bis in die Morgenstunden: So gaukelt uns Hollywood den perfekten Sex vor. Doch in der Realität schaut es oftmals ganz anders aus - und das ist auch nicht zwingend schlecht oder ungewöhnlich. Das erklärt nun eine Sex-Expertin.
 
„Es gibt keine festen Regeln, wie lange Sex dauern soll, außer dass er so lange dauern soll, wie es für beide (alle) Parteien noch Spaß macht“, so Jess Wilde gegenüber dem „Daily Star“.
 

Fünfeinhalb Minuten

Die Expertin erklärt dann auch, wie lange der durchschnittliche Sex ohne Vorspiel dauert – nämlich fünfeinhalb Minuten. „Die Dauer zwischen der ersten Penetration und der Ejakulation kann von einer Reihe von Faktoren abhängen“, erklärt Wilde weiter. „Von der allgemeinen Gesundheit des Penis, der Empfindlichkeit der Genitalien, sexuellen Erfahrungen und erlernten Verhaltensweisen bis zu der Art der Stimulation, die sie während der Penetration erfahren.“ 
 
Wilde fügte hinzu: „Sex endet nicht immer mit einem Orgasmus, und Sex sollte aufhören, wenn beide zufrieden sind. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass‚ langer Sex 'nicht unbedingt ‚guter Sex' ist.“ 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten