Flüchtlinge mit Baseballschläger & Samuraischwert attackiert

Deutschland

Flüchtlinge mit Baseballschläger & Samuraischwert attackiert

Zwei Männer attackierten Flüchtlinge unter anderem mit Samuraischwert.

Mit Baseballschläger und Samuraischwert bewaffnete Männer haben im sächsischen Zeithain eine Gruppe von Asylbewerbern angegriffen. Eines der Opfer wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag in Dresden mitteilte. Zunächst hatten zwei der mutmaßlichen Täter die aus Marokko, Syrien und dem Irak stammenden Flüchtlinge am Montag in einem Dönerimbiss beleidigt und ihnen gedroht.

Brutale Attacke

Dann verschwanden die beiden und kehrten kurz darauf mit vier weiteren Kumpanen zurück. Bewaffnet mit einem Baseballschläger und einem Samuraischwert stürzten sie sich den Angaben zufolge auf die Asylbewerber, die daraufhin flüchteten. Einer der Täter schlug einem 31-jährigen Marokkaner mit dem Baseballschläger auf den Rücken. Dieser stürzte und verletzte sich leicht. Als eine Passantin die Polizei alarmierte, flüchteten die Angreifer. Die anderen Asylwerber blieben unverletzt

Ermittlungen eingeleitet

Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung aufgenommen. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten