Giftige Schlange im Kinderzimmer

Schockmoment

Giftige Schlange im Kinderzimmer

Einen mächtigen Schrecken bekam eine australische Mutter als sie im Zimmer ihrer Tochter aufräumen wollte. Unter dem Spielzeug versteckte sich eine giftige Goldkronen-Schlange. 

Die Mutter und ihre kleine Tochter hatten großes Glück, denn beinahe wären sie von der giftigen Schlange gebissen worden. 

Gefährliches Aufräumen 

Die Mutter war nämlich im Begriff gemeinsam mit ihrer Tochter deren Zimmer aufzuräumen und wollte einen Schnürsenkel aufheben. Nur dass dies kein Schnürsenkel war, sondern eine giftige Schlange. Zum Glück erfasste die Australierin die Situation sofort, nahm einen Sicherheitsabstand ein und filmte das Reptil. Mutter und Tochter fingen die Schlange ein und entließen sie in die Freiheit. 

Endemisches Reptil 

Das gefundene Reptil gehört zur Gattung der Goldschlangen, die endemisch in Australien sind. Bevorzugt halten sich diese Tiere allerdings in Regenwälder auf, wo sie vor allem Eidechsen und Frösche jagen. Wie es schon ihr Name verrät, schimmert die Natter golden, ihr Kopf ist meist gelb-orange, der restliche Körper allerdings dunkelbraun. Die Verwechslung mit einem Schnürsenkel ist also durchaus naheliegend... 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten