Policia Slowakei Polizei

Große Razzia

Slowakei: 20 Mafia-Verdächtige in Haft

Die Polizei spricht von der größten Aktion gegen die Unterwelt.

Die slowakische Polizei hat am Dienstag auf einen Schlag 20 mutmaßliche Mafiosi verhaftet. "Das war die wahrscheinlich größte Polizeiaktion gegen die Unterwelt seit Gründung der Republik", sagte Innenminister Daniel Lipsic. 350 Polizisten seien im Einsatz gewesen. Unter anderem seilten sich bei der spektakulären Aktion mehrere Polizisten aus einem Hubschrauber zur Villa eines mutmaßlichen Mafiabosses im Stadtteil Bratislava-Lamac ab, wie TV-Bilder zeigten.

Es gehe um Gewaltverbrechen und Eigentumskriminalität, aber Details werde man erst dann veröffentlichen, "wenn die Ermittlungslage dies erlaubt", betonte Lipsic. Medien berichteten von der Beschlagnahme eines großen Waffenarsenals und der Verhaftung mehrerer führender Köpfe der organisierten Kriminalität. Lipsic und die Polizei wollten auch dies nicht bestätigen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten