Katze reiste von Australien nach Irland

12.000 Meilen

Katze reiste von Australien nach Irland

Die 25-jährige Katze wurde von örtlichen Tierschützern aufgegabelt.

Diese Geschichte klingt fast zu unglaublich um wahr zu sein. Eine 25 jährige Katze wurde in Nordirland von der Tierschutzorganisation Cat Protection aufgelesen. Dort wurde "Ozzie" sofort zu einem Tierarzt gebracht, der sie untersuchen sollte. 

Was er dann sah, brachte selbst den erfahrenen Arzt ins Staunen. Der Mikrochip der Katze stammt aus Australien, demnach hat die betagte Dame eine 12.000 Meilen Reise hinter sich. Über Facebook wird jetzt fieberhaft nach den Besitzern von Ozzie gesucht.

Ozzie has a microchip which shows he came from Australia but owners never registered their details. He turned up as a...

Posted by Armagh Cats Protection on Donnerstag, 11. Juni 2015


Gillian McMullen, Koordinatorin von "Cat Protection" zeigt sich optimistisch:  "Wir hoffen, dass wir Ozzie und seine Besitzer wieder zusammenbringen könnnen".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten