Kinder hausten monatelang neben toten Bruder

Horror-Fund

Kinder hausten monatelang neben toten Bruder

Die vierfache Mutter überlies den Kindern ihrem Schicksal.

Erst durch einen Notruf des ältesten Bruders (15) wurde die Polizei auf den unfassbaren Fall aufmerksam. Der 15-Jährige erzählte den Beamten am Telefon vom Tod seines neunjährigen Bruders. In der Folge suchten die Beamten die Adresse auf und machten die schreckliche Entdeckung. Der Bub war bereits nur noch ein Skelett. Die Beamten beschrieben den Zustand der Wohnung als "erbärmlich", auch waren die übrigen drei Kinder stark unterernährt. Der 15-Jährige dürfte seine kleinen Geschwister rund ein Jahr lang mit Lebensmittel versorgt haben, die Mutter soll zu diesem Zeitpunkt ihren Kindern den Rücken gekehrt haben und sie ihrem Schicksal überlassen haben.

 

Eine Sofortfahndung der Polizei nach der Mutter verlief erfolglos, wenig später konnte sie jedoch ausfindig gemacht werden. Die Kinder wurden zur Versorgung ins Spital gebracht und der Obhut des Jugendamtes übergeben.

Von den Nachbarn will niemand etwas bemerkt haben, das Entsetzen im Wohnkomplex ist dennoch groß. "Das ist wie etwas, das man im Fernsehen sieht, in Filmen. Das ist wie Fiktion", so eine schockierte Nachbarin.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten