Mann steigt in lebensgefährlichen Tunnel – danach ist nichts mehr, wie es war

Fund seines Lebens

Mann steigt in lebensgefährlichen Tunnel – danach ist nichts mehr, wie es war

Dieser Fund gilt als eine absolute Sensation.

Das Video des YouTubers Shiey schlägt derzeit hohe Wellen im Netz. Tief unter einer verlassenen russischen Fabrik machte er wohl den Fund seines Lebens.

Der sogenannte "Urban Explorer" ist bekannt für seine tollkühnen Touren – doch diese änderte sein Leben. Auf seiner Suche nach "Lost Places" steigt der Hobby-Forscher in so manch unheimliche Grube hinab, um zu erkunden, was sich dort wohl befinden mag – immer auf der Suche nach dem ganz großen Coup. Dieser scheint ihm jetzt in Russland geglückt zu sein.

Sensationsfund
Auf der Tour in die verwinkelten Kanäle einer sowjetischen Fabrik begab sich der Adrenalin-Junkie sogar in akute Lebensgefahr, immerhin wurde das Tunnelsystem wohl seit Jahrzehnten nicht mehr betreten – doch es sollte sich lohnen. Durch einen schmalen Gang begibt sich der Mann in die Tiefen des Tunnelsystems, als plötzlich eine Tür vor ihm auftaucht – als er diese öffnet, verschlägt es ihm die Sprache. Ein uralter Bombenschutz-Bunker.

Hype um Hobby-Forscher
Zu sehen sind Helme, Gasmasken, Dokumente und kistenweise Atomschutzkleidung. Der Bunker ist dabei noch voll funktionstüchtig, sogar die Belüftung funktioniert noch. Der Fund gilt als eine Sensation. Das Video seiner Expedition in die Untiefen des Tunnelsystems wurde mittlerweile beinahe 3 Millionen Mal geklickt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten