Polizisten mit Auto überfahren

Mehrere verletzte und ein Toter

Polizisten mit Auto überfahren

Ein Palästinenser hat nach israelischen Angaben bei einem Angriff einen israelischen Polizeihelfer getötet und einen weiteren Polizisten verletzt. 

Der Mann habe die beiden Beamten im Norden des Landes überfahren, berichteten israelische Medien am Dienstag unter Berufung auf die Polizei. Ein Verdächtiger wurde den Angaben nach festgenommen. Die Polizei ermittelt demnach, ob es weitere Beteiligte gab.

Mehrere israelische Medien berichteten, die Polizisten hätten eine Baustelle in der Stadt Nahariya kontrolliert, um dort nach palästinensischen Arbeitern ohne gültige Arbeitserlaubnis zu suchen. Tausende Palästinenser aus dem Westjordanland und dem Gazastreifen besitzen eine Arbeitserlaubnis für Israel, viele von ihnen arbeiten auf dem Bau. Einige Palästinenser arbeiten aber auch illegal im Land.

Palästinenser greifen immer wieder israelische Polizisten und Soldaten an - vor allem im Westjordanland. Israelische Sicherheitskräfte sind derzeit zudem wegen wichtiger jüdischer Feiertage in erhöhter Alarmbereitschaft. Die Israelis feiern zur Zeit das Laubhüttenfest (Sukkot). Es ist die jüdische Erntedankfeier und erinnert an den Auszug der Israeliten aus Ägypten. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten