Nordkorea-Atomtest

Sanktionsvorschläge der USA

Washington hat einen Maßnahmenkatalog vorbereitet.

Die USA haben dem UN-Sicherheitsrat eine Reihe von Sanktionen gegen Nordkorea vorgeschlagen, nachdem die kommunistische Führung des Landes erklärt hat, eine Atomwaffe getestet zu haben. Im Folgenden die vorgeschlagenen Maßnahmen:

Der Sicherheitsrat soll die Überprüfung aller Lieferungen nach Nordkorea und aus Nordkorea heraus anordnen. Dabei soll nach Massenvernichtungswaffen und Materialien gesucht werden, die mit deren Herstellung zu tun haben.

Alle ausländischen Hilfen für das ballistische Raketenprogramm Nordkoreas sollen eingestellt werden.

Verbot des Handels mit Gütern und Materialien, die für den Bau von Massenvernichtungswaffen genutzt werden können, also auch so genannter " Dual-use"-Technik, die sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich eingesetzt wird.

Verbot der Lieferung militärischer Güter oder militärischer Dienstleistungen.

Verbot jeden Handels mit Luxusgütern.

Vermögenswerte und Finanztransaktionen im Zusammenhang mit der Herstellung von Massenvernichtungswaffen sollen eingefroren werden.

Der Sicherheitsrat soll alle Staaten darauf verpflichten, einen Missbrauch des internationalen Finanzsystems durch Nordkorea zu unterbinden. Die USA werfen Nordkorea vor, US-Dollars gefälscht zu haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten