Terror-Verdacht: Mehrere Festnahmen bei Razzia

Italien

Terror-Verdacht: Mehrere Festnahmen bei Razzia

Weitere drei Haftbefehle gegen mutmaßliche IS-Kämpfer erlassen.

Die italienische Polizei hat sechs Personen wegen fundamentalistischen Terrorismus festgenommen. Im Rahmen der Razzia wurde auch ein Paar festgenommen, das mit zwei Kleinkindern nach Syrien reisen wollte, um sich IS-Kämpfern anzuschließen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Verhaftet wurde auch ein 23-jähriger Marokkaner, der unweit der Stadt Varese lebt. Er ist der Bruder eines 2015 aus Italien ausgewiesenen IS-Kämpfers. Er hätte sich dem Ehepaar anschließen sollen, um gemeinsam nach Syrien zu reisen. Die drei verhafteten Personen waren mit einem weiteren Ehepaar in Verbindung, das im Februar 2015 nach Syrien gereist war und sich mit einem Verwandten den IS-Kämpfern angeschlossen hatte. Gegen die drei Personen, die in Italien lebten, wurde ebenfalls Haftbefehle erlassen, teilte die Polizei mit.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten