Trend zu Ja pro Atomausstieg in der Schweiz

Abstimmung

Trend zu Ja pro Atomausstieg in der Schweiz

Laut Meinungsforschern fordern 55% einen Umstieg auf erneuerbare Energien.

Bei der Volksabstimmung in der Schweiz zum Energiegesetz zeichnet sich ein Ja zum langfristigen Ausstieg aus der Atomenergie ab. Laut einer Prognose des Forschungsinstituts gfs.bern haben die Bürger das Gesetz angenommen, das den Bau neuer Atomkraftwerke verbietet und den Ausbau der erneuerbaren Energien fördert. Demnach liegt der Ja-Anteil über 55 Prozent.

Das Verbot neuer Kernkraftwerke steht im neuen Energiegesetz, das die Regierung sich durch die Abstimmung absegnen lassen will. Die fünf bestehenden Kernkraftwerke sollen aber am Netz bleiben, solange sie sicher sind. Die rechtskonservative SVP (Schweizerische Volkspartei) ist gegen das Gesetz und warnte vor massiv höheren Stromrechnungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten