Wahlkrimi: Bush holt gegen Clinton auf

Welt

Wahlkrimi: Bush holt gegen Clinton auf

Artikel teilen

Jeb Bush holt laut Umfragen gegenüber Favoritin Hillary Clinton auf.

Das Rennen um das White House heizt sich auf – als Duell zwischen der Demokraten-Favoritin Hillary Clinton (67) und dem Bruder und Sohn zweier Ex-Präsidenten, Jeb Bush (62). Beide stolperten mit Fehltritten und Skandalserien in ihre Wahlkämpfe, doch jüngste Ruckreden verliehen neuen Schwung. Vor allem der Republikaner Bush freut sich über leichten Rückenwind in den Umfragen: Laut „RealClearPolitics“ führt im Schnitt zwar weiter Clinton im direkten Duell mit 47,2 zu 42,2 Prozent recht deutlich.

© oe24
Wahlkrimi: Bush holt gegen Clinton auf

Grafik: Noch liegt Hillary vorn, aber Jeb macht bei Umfragen Boden gut.

Hillary kämpft. Doch der Abstand schmolz zuletzt. Und in einer Umfrage des konservativen Senders Fox liegt Bush sogar mit einem Prozent knapp vorne. Es zeichnen sich programmatische Konturen des Duells ab: Clinton will für die Mittelklasse und gegen die wachsende Ungleichheit kämpfen, Bush verspricht Arbeitsplätze und ein Wirtschaftswachstum von vier Prozent. (bah)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo