Lennon-Locke um 24.000 Pfund versteigert

Auktion in London

Lennon-Locke um 24.000 Pfund versteigert

Auktion in London: Eine Locke von John Lennon wurde versteigert. Das Haupthaar des Ex-Beatle brachte 24.000 Pfund ein.

Eine Locke des Ex-Beatle John Lennon ist am Mittwoch für 24.000 Pfund (rund 33.000 Euro) versteigert worden. Das Auktionshaus Gorringes in London hatte für das Souvenir der Musiklegende ursprünglich nur mit einem Preis von zwei bis dreitausend Pfund gerechnet. "Es ist erstaunlich, dass sich noch so viele Menschen für die Beatles interessieren - der Verkauf zeigt, dass John Lennon immer noch eine Ikone ist", erklärte Francesca Collin, eine Sprecherin des Auktionshauses.

Betty Glasow-Fundus
Die Locke kam zusammen mit anderen Erinnerungsgegenständen zur Auktion. Sie stammten alle aus dem Fundus von Betty Glasow, der ehemaligen Friseurin der Popgruppe, die ihre Pilzköpfe zuschnitt. Lennons Haar befand sich in einem von ihm signierten Buch, das er Glasow gewidmet hatte: "Für Betty, Viel Liebe und Haare, John Lennon xx". Ein Fan, der anonym bleiben wollte, ersteigerte das Erinnerungsstück telefonisch. Ein von George Harrison signiertes Foto wechselte für umgerechnet 8.900 Euro den Besitzer.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten