Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sorge um Bundeskanzlerin

Wieder Zitteranfall von Merkel

Am Donnerstagmorgen im Schloss Bellevue hatte die Kanzlerin wieder einen Anfall.

Schon wieder sorgte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für Aufregung. Erst neun Tage nach dem Zitteranfall scheint sie erneut gesundheitliche Probleme gehabt zu haben. Bei der Überreichung der Ernennungsurkunde an die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hatte Merkel wieder einen solchen Anfall.

Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war zugegen. Während dessen Ansprache fingen plötzlich wieder ihre Beine zu schlottern und ihre Finger zu krampfen an. Ein dpa-Fotograf berichtete, dass es ihr wieder besser gegangen ist, nachdem sie sich bewegt hatte. Ein Glas Wasser, welches ihr angeboten wurde, lehnte sie ab.

Ihr Regierungssprecher Steffen Seibert beteuerte, dass ihre Arbeit durch den erneuten Anfall keinesfalls beeinträchtigt sei. Ihre Reise nach Japan zum G-20-Gipfel ist nicht gefährdet.

 

 



 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten