Eric Orie löst Littbarski als Vaduz-Trainer ab

Unter dem Weltmeister von 1990 fiel der Verein mit nur einem Punkt aus sieben Partien vom dritten auf den zehnten Tabellenplatz, nach 23 Runden mit 17 Zählern Rückstand auf Spitzenreiter FC Thun, zurück. Orie spielte in seiner aktiven Laufbahn u.a. für VV Venlo, Austria Wien, Admira Mödling, VSE St. Pölten und FC Lustenau. Das "Ländle" war nicht nur seine letzte Station als Spieler, sondern auch als Trainer. Von 1999 bis 2009 war Orie in diversen Funktionen für den Lustenauer Zweitligisten tätig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen