Manninger mit Juve im Europa-League-Achtelfinale

 

Manninger mit Juve im Europa-League-Achtelfinale

Als zweiter österreichischer Beitrag fixierte Sebastian Prödl mit seinem Club Werder Bremen den Sprung in die Runde der besten 16 Teams. Die Hanseaten wiesen Twente Enschede im Weser-Stadion klar mit 4:1 in die Schranken und drehten damit das 0:1 aus dem Hinspiel um. Claudio Pizarro war mit drei Treffern (15.,20.,58.) Matchwinner für Werder. Prödl erlebte den Erfolg nur von der Ersatzbank aus. Der deutsche Bundesligist bekommt es im Achtelfinale (11. und 18. März) mit Valencia zu tun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen