Salzburger machen Jagd auf Graz

Die Salzburger glichen damit in der direkten Saisonbilanz mit den Oberösterreichern auf 3:3 aus. Jonathan Filewich (3.) und Ryan Duncan (6.) sorgten mit einem Doppelschlag für einen perfekten Start der Gäste. Im zweiten Abschnitt legte Douglas Lynch (28./PP) einen weiteren Treffer nach, ehe die Linzer durch Gregor Baumgartner (32.) verkürzten. Die Hoffnung auf die Wende lebte aber nur kurz, da Kapitän Thomas Koch mit dem 4:1 in der 34. Minute (SH) für die endgültige Entscheidung sorgte. Kurz vor dem Ende sorgte Markus Matthiasson (60./PP) mit dem 2:4 noch für Ergebniskosmetik. Durch die Niederlage fielen die Linzer hinter die Vienna Capitals auf den vierten Tabellenplatz zurück.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen