Süperlig-Spiel von Bursaspor abgebrochen

Die Polizei setzte danach Tränengas ein, um gegen Gewalttäter vorzugehen. Um Zusammenstöße zu vermeiden, war Fans von Bursaspor die Anreise nach Diyarbakir untersagt worden. Im September vergangenen Jahres hatten Fans von Bursaspor Anhänger des überwiegend von Kurden bewohnten Diyarbakir mit nationalistischen türkischen Parolen provoziert und angegriffen. Es hatte Verletzte in Reihen der Diyarbakirspor-Fans gegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten