30 Prozent nutzen Internet am Smartphone

Schwarz auf weiß

© HTC

30 Prozent nutzen Internet am Smartphone

Mit der Entwicklung und dem Verkauf von Smartphones hielt das Internet Einzug am Handy. Und zahlreiche Besitzer dieser mobilen Alleskönner nutzen den vollen Umfang an technischen Möglichketen aus. Das heißt, dass sich Smartphones für viele Menschen vom Statussymbol zu notwendigen Alltagsbegleitern entwickelt haben. Wegbereiter für den Erfolg war mit Sicherheit Apples iPhone.

Studie liefert den Beweis
Rund 30 Prozent der Befragten einer Studie von Marketagent.com im Auftrag von T-Mobile nutzen es täglich. Und auch Applikationen liegen hoch im Kurs: Mehr als die Hälfte der Teilnehmer haben bereits welche, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung. Die Nutzung von GPS-Funktionen ist ein weiterer Trend.

"Aus unserer Sicht ist besonders interessant, dass für knapp 90 Prozent der Befragten Smartphones in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden. Dies findet vor allem darin Begründung, dass rund 53 Prozent der Umfrage-Teilnehmer durch die Verwendung von Smartphones einen großen Nutzen in ihrem privaten Alltag erleben", so Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.com.

Anwendungen sind sehr beliebt
Die Studie bestätigt zudem den Trend zu Applikationen (kleine Software-Programme, die man sich auf das Smartphone laden kann): Jeder zweite Befragte lädt Applikationen auf sein Smartphone, und zwar vor allem aus den Bereichen Games (57 Prozent), Social Networks (53 Prozent), Informationen wie Nachrichten, Wetter und Sport (53 Prozent) sowie Navigation (51 Prozent). Klarer Sieger ist Facebook: Diese Applikation nutzen die Befragten generell am meisten.

Geräte dienen auch als Navi- und MP3-Player-Ersatz
Auch abseits der Applikationen gewinnt das Smartphone zunehmend an multifunktionaler Dominanz: Im Bereich Musik hat bei rund 68 Prozent der Befragten das Smartphone den herkömmlichen MP3-Player abgelöst. Besonders überraschend sind die Ergebnisse im Bereich Navigation: Ganze 80 Prozent nutzen das Smartphone für die Navigation im Auto - früher klar eine Domäne der klassischen Navigationssysteme. Die GPS-Funktion wird von 37 Prozent dazu genutzt, nach Gastronomiebetrieben oder Freizeiteinrichtungen in ihrer unmittelbaren Nähe zu suchen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen