Apple Tablet-PC kommt im Frühjahr 2010

Nun wird es ernst

© Quelle: Jesus Diaz/gizmodo.com

Apple Tablet-PC kommt im Frühjahr 2010

Schon seit Jahresbeginn kursiert der Tablet-PC von Apple durch die Medien. Immer wieder gab es Ankündigungen, dass Steve Jobs sein Lieblings-Projekt demnächst vorstellen wird. Doch die Apple-Fans wurden immer wieder enttäuscht, denn den amerikanischen Kult-Hersteller ließen die Gerüchte kalt.

Konkrete Informationen
Aber nun sprach mit Yair Rainer erstmals eine involvierte Person über die konkreten Pläne. Der hoch angesehene Analyst von "Sal Oppenheim" ist in Sachen "Tablet-Mac" anscheinend bestens informiert. Seinen Informationen nach startet die Produktion des mit Spannung erwarteten Tablet-PCs mit dem Apfel als Logo im Februar 2010. Ende März/Anfang April sollen die Geräte bereits bei den Händlern stehen. Pro Monat sollen dann bei einem Tochter-Unternehmen des Elektronik-Spezialisten "Foxconn" nicht weniger als eine Million (!) Einheiten vom Band laufen. Da sieht man erst welches Potenzial Apple in dem Gerät sieht, welches mit einem 10,1 Zoll großen Touch-Display ausgestattet sein soll. Mit dem Tablet-PC könnte Apple auch die boomenden Netbooks angreifen. In diesem ertragreichen Segment fehlen dem kalifornischen Erfolgsunternehmen derzeit die Produkte.

Neue Angebote
Des Weiteren soll der "Tablet-Mac" auch als Konkurrent zu den E-Book-Readern von Sony, txtr, Amazon und Barnes & Noble auftreten. Deshalb befinden sich derzeit ranghohe Apple-Manager in Gesprächen mit amerikanischen Verlegern. Von ihnen soll der notwendige Content stammen. Ob es dabei um käufliche Bücher oder Online-Zeitungsangebote geht, wurde noch nicht bekannt. Denkbar wäre auch, dass das neue Produkt der Mac-Reihe auch als Fernseher für unterwegs dienen kann. Dann wären auch passend aufbereitete Video-Dateien (Nachrichten, Serien, Filme, etc.) eine ideale inhaltliche Ergänzung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen