Ausgezwitschert: Angriff auf Twitter

Iranien Cyber Army

 

Ausgezwitschert: Angriff auf Twitter

Alle Twitter-User, die heute Morgen auf die Internetseite des Micro-Blogging-Dienstes zugreifen wollten, erlebten eine Überraschung. Unter der gewohnten Url "twitter.com" war nur der Eintrag "This Site has been hacked by Iranian Cyber Army" zu sehen.

Angriff richtete sich gegen die USA
Wie ein Blog-Eintrag auf TechCrunch verdeutlicht, wollten die Cyber-Kriminellen mit der Attacke darauf hinweisen, dass die USA zwar glauben das Internet kontrollieren zu können, mit dieser Ansicht jedoch falsch liegen. Von wem genau der Angriff initiiert wurde, konnte bislang nicht herausgefunden werden.

DNS-Einträge
Der bekannteste Mitbegründer von Twitter (Biz Stone) teilte im Twitter-Blog mit, dass die Angreifer die DNS-Einträge für kurze Zeit manipuliert haben. Insgesamt war der Dienst etwas über 60 Minuten nicht erreichbar. Alle gewohnten Anwendungen sollen von der Attacke nicht betroffen gewesen sein und hätten problemlos funktioniert.

Erst vor wenigen Monaten wurde Twitter im Rahmen einer weitreichenden DoS (Denial-of-Service-Attacke)-Attacke auf Social-Networks (Facebook, YouTube) Opfer eines Cyber-Angriffs. Und Anfang August war der Dienst wegen einer Hacker-Attacke für zwei Stunden nicht erreichbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen