Eee-Touchscreen von Asus kommt

Desktop-PC

Eee-Touchscreen von Asus kommt

Mit dem süßen, kleinen und funktionalen EeePC hat Asus bereits einen Trend gesetzt. Doch der taiwanische Konzern Asus setzt jetzt noch eines drauf. In Taiwan wurden die ersten Touchscreen-Desktop-PCs vorgestellt. "Eee Top" sollen sie heißen.

Der "Eee Top" soll die Desktop-Version des EeePcs verkörpern. Das besondere daran: er hat einen Touchscreen. Doch was ist drin, im neuen Eee Top?

160 GB Festplatte, 1 GB RAM
Ein effizienter 1,6 GHz Intel ATOM Prozessor und 1 GB RAM sowie eine 160 GB große Festplatte. Weiters integriert sind ein 15,6" Single Touch Panel, eine 1,3 Megapixel-Webkamera, ein eingebautes Mikrophon, Lautsprecher sowie ein WiFI 902.11b//g/n-Anschluss.

Kommt mit Windows XP
Mit an Bord ist außerdem ein Memory Card Slot sowie sechs USB-Ports zum Anschließen diverser Zusatzitems. Das Gesamtgewicht des Eee Tops wird mit 4,3 Kilogramm angegeben. Das Betriebssystem wird Windows XP mit dem Service Pack 3.

Wann genau das Gerät nach Österreich kommt, ist noch unklar. Gesichtet wurde des Gerät im Portofoliio von Händlern aus Großbritannien - die es um 399,99 Pfund anbieten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen