08. Juni 2012 15:43

Kein Startpartner 

Microsoft schließt HTC von Windows 8 aus

Taiwanesischer Smartphone-Hersteller steht unter enormen Druck.

Microsoft schließt HTC von Windows 8 aus
© REUTERS/Pichi Chuang

HTC steht unter enormem Druck durch Konkurrenten wie Apple und Samsung. Nun hat der taiwanesische Elektronik-Hersteller seine Umsatzerwartungen erneut gesenkt. Und von der erhofften Belebung des Marktes durch Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 dürfte das Unternehmen nichts mitbekommen: Microsoft traue HTC nicht zu, genügend Geräte zu verkaufen und habe das Unternehmen deshalb vom Kreis der Startpartner für Windows 8 ausgeschlossen, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

Miese Zahlen
Die Erlöse dürften im zweiten Geschäftsquartal lediglich bei 91 Mrd. Taiwan-Dollar (2,44 Mrd. Euro) liegen, teilte HTC in einer Aussendung mit. Dies wären 13 Prozent weniger, als Ende April noch prognostiziert. Auch die Erwartungen für die operative Marge kürzte HTC von elf auf neun Prozent. Hauptgrund für den düsteren Ausblick sei ein enttäuschend verlaufenes Geschäft in Europa, sagte HTC-Finanzchef Chang Chialin. Ein Patentstreit mit dem iPhone-Hersteller Apple führte zudem zu Lieferverzögerungen in den USA.

Für HTC ist es bereits die zweite Prognosesenkung innerhalb von drei Quartalen. Das Unternehmen hat massive Probleme, mit der Konkurrenz Schritt zuhalten. Sobald Apple das iPhone 5 auf den Markt bringt, dürfte sich der Druck noch erhöhen, schätzt Roxy Wong, Analyst der Mirae Asset Securities. Andere Hersteller wie Samsung würden dann die Preise senken. HTC könne entweder mitmachen und weiter an Profitabilität einbüßen oder die Preise stabil halten und dann aber Umsatz verlieren.

Kein Windows 8-Startpartner
Zu allem Überfluss könnte HTC von dem erwarteten Schwung im Markt durch Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 ausgeschlossen und damit von einer sicheren Einnahmequelle abgeschnitten werden. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtet, hat Microsoft Bedenken, dass HTC genügend Erfahrung für die Produktion von Tablets besitzt und möglicherweise nicht genügend Geräte absetzen könnte, heißt es.

Microsoft hatte die letzte Vorabversion von Windows 8 in der vergangenen Woche veröffentlicht. Die fertige Version wird für den Herbst erwartet. Erstmals will der Softwarekonzern auch eine Version herausbringen, die in der Lage ist, statt auf Intels x86er-Prozessoren auf den Chips des britischen Designers ARM zu laufen. Diese Chips werden vorzugsweise in Tablet-Computern genutzt.

Microsoft wolle die Produktion der ersten Tablets mit der ARM-Software Windows RT streng kontrollieren, um die Qualität der Geräte sicherzustellen, berichtet Bloomberg. Nach Gesprächen mit HTC habe sich Microsoft dann entschlossen, nicht mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten. Ein Streitpunkt sei gewesen, dass HTC dem Startbildschirm eine eigene Note geben wolle. Microsoft bestehe jedoch darauf, dass an der Software keine Veränderungen vorgenommen werden.

Einstieger Exklusiv-Partner
HTC war einst exklusiver Partner von Microsoft bei dessen Start im Mobilfunkmarkt. Der damaligen Plattform Windows Mobile, die noch weitgehend dem Desktop-Bildschirm glich und mit einem Stift bedient werden musste, hatte der taiwanesische Hersteller auf dem Startbildschirm damals eine eigene Oberfläche verpasst, die sich auch mit dem Finger bedienen ließ - und den Erfolg der Microsoft-Plattform damit befördert.

Fotos vom Test des Quadcore-Smartphone HTC One X

Fotos vom Test des HTC One X
http://images01.oe24.at/htc_one_x_test_ds9.jpg/storySlideshow/63.364.531
HTC One X im Test
Optisch ist das One X auf den ersten Blick als HTC-Gerät zu erkennen. Aufgrund des großen Displays hat das 134 x 70 x 11 mm große Gerät nicht in jeder Hosentasche Platz.
http://images01.oe24.at/htc_one_x_test_ds1.jpg/storySlideshow/63.364.507
HTC One X im Test
Die Handhabung stellt aufgrund des relativ geringen Gewichts (135 Gramm) aber keinerlei Probleme dar.
http://images01.oe24.at/htc_one_x_test_ds10.jpg/storySlideshow/63.364.534
HTC One X im Test
Die Verarbeitung ist hochwertig. Highlight ist die Rückseite, die aus Polycarbonat besteht.
http://images05.oe24.at/htc_one_x_test_ds11.jpg/storySlideshow/63.364.537
HTC One X im Test
Im Lieferumfang befindet sich ein kleiner Stecker, mit dem man die Klappe des Micro-Sim-Karten-Steckplatzes öffnen kann. Den Akku kann man jedoch nicht wechseln.
http://images01.oe24.at/htc_one_x_test_ds2.jpg/storySlideshow/63.364.510
HTC One X im Test
Ein Lob verdient die integrierte 8 MP-Kamera auf der Rückseite. Während des Tages können User ihre Digicams getrost zuhause lassen. Hier kann das One X voll überzeugen - egal ob draußen oder drinnen. Die Fotos wirken äußerst realistisch.
http://images05.oe24.at/htc_one_x_test_ds3.jpg/storySlideshow/63.364.513
HTC One X im Test
Die Genialität von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" (ICS) kommt aber nicht voll zur Geltung. Denn HTC legt sein eigenes Interfaces "Sense 4.0" darüber, das eher an Android 2.3 erinnert.
http://images02.oe24.at/htc_one_x_test_ds.jpg/storySlideshow/63.364.540
HTC One X im Test
Beim Touchscreen setzt HTC auf ein Super-LCD-2-Display. Mit 4,7 Zoll fällt es recht üppig aus, und kann bei der Darstellung fast mit den aktuellen Super-AMOLED-Displays mithalten.
http://images01.oe24.at/htc_one_x_test_ds8.jpg/storySlideshow/63.364.528
HTC One X im Test
Hierfür ist vor allem die Auflösung von 1280 x 720 Pixel verantwortlich.
http://images02.oe24.at/htc_one_x_test_ds7.jpg/storySlideshow/63.364.525
HTC One X im Test
Auch Buchstaben bzw. Wörter werden glasklar dargestellt. Auf Befehle reagiert der Touchscreen äußerst schnell.
http://images03.oe24.at/htc_one_x_test_ds5.jpg/storySlideshow/63.364.519
HTC One X im Test
Bei der Leistung erfüllt das One X die hohen Ansprüche nahezu komplett. Die vier ARM Cortex-A9-Kerne der neuen Tegra 3 CPU (4+1 Architektur) sind mit 1,5 GHz getaktet.
http://images04.oe24.at/htc_one_x_test_ds4.jpg/storySlideshow/63.364.516
HTC One X im Test
Dank NFC und HDMI-Anschluss zeigt sich das One X äußerst anschlussfreudig.
http://images03.oe24.at/htc_one_x_test_ds6.jpg/storySlideshow/63.364.522
HTC One X im Test
Der interne Speicher kann zwar nicht erweitert werden, dank üppigen 32 GB von denen 27 GB zur Verfügung stehen, sollte dies aber kein Problem darstellen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Meistgelesen Digital

Highlights Digital

Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test Top-Smartphone Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test

iPhone 6: Größeres Display kommt fix Interne Präsentation geleakt iPhone 6: Größeres Display kommt fix

Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos Schlimmer geht´s nicht Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos

Alle Infos vom neuen HTC One (2014) Top-Smartphone Alle Infos vom neuen HTC One (2014)

iOS 7.1 sorgt bei vielen Usern für Ärger Saugt Akkus leer iOS 7.1 sorgt bei vielen Usern für Ärger

Porno-Abzocke: Neuer Ärger für den Anwalt Redtube-Abmahnungen Porno-Abzocke: Neuer Ärger für den Anwalt

PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System „Project Morpheus“ PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System

Krypto-Smartphones für jedermann boomen Sichere Handys Krypto-Smartphones für jedermann boomen

Titanfall: Spiel und Controller gewinnen EA-Blockbuster Titanfall: Spiel und Controller gewinnen

iOS 7.1: Neuerungen im Überblick Für iPhone und iPad iOS 7.1: Neuerungen im Überblick

McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“ In Österreich McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“

Samsung Galaxy S5 im Kurztest Erste Eindrücke Samsung Galaxy S5 im Kurztest

Telegram stürmt an WhatsApp vorbei Gratis-Messenger Telegram stürmt an WhatsApp vorbei

Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal Übernahme durch Facebook Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal

Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen Kommende Smartwatch Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen

Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores Aus für Gaming-Hit Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores

10 verblüffende Facebook-Fakten Zum 10. Geburtstag 10 verblüffende Facebook-Fakten

Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display Womöglich mit Solarzellen Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display

5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G) Neues mobiles Internet 5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G)

Samsung zeigt das Galaxy S5 Termin steht fest Samsung zeigt das Galaxy S5

Neue Sex-App für die Google-Brille „Sex with Google Glass“ Neue Sex-App für die Google-Brille

WhatsApp auch künftig ohne Werbung Laut Gründer WhatsApp auch künftig ohne Werbung

Quizduell-App löst Mega-Hype aus Absolutes Suchtpotenzial Quizduell-App löst Mega-Hype aus

Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket Gelungene PR-Aktion Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket

Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche Top-Trend der CES Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche

iWatch mit genialer Auflade-Funktion Smartwatch von Apple iWatch mit genialer Auflade-Funktion

Die meistgenutzten Apps in Österreich WhatsApp & Co. Die meistgenutzten Apps in Österreich

Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt Teures Vergnügen Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt

Drei aktuelle Super-Phones im Test Weihnachts-Renner Drei aktuelle Super-Phones im Test

Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet Neues Flaggschiff Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet

Die Playstation 4 im großen Test Zocken auf hohem Niveau Die Playstation 4 im großen Test

Alle Spiele für die Xbox One zum Start Zahlreiche Titel verfügbar Alle Spiele für die Xbox One zum Start

So könnte der Apple-Fernseher aussehen Gebogener OLED-TV So könnte der Apple-Fernseher aussehen

Die neue Sony SmartWatch2 im Test Trend-Gadget Die neue Sony SmartWatch2 im Test

Mobile World Congress
Webtipps

iOS 6 jailbreaken? - So geht's

Kaum hat Apple sein neues Betriebssystem mit dem aktuellen iPhone 5 vorgestellt...…
 

Mark Zuckerberg Biographie - Wie kam es zu Facebook?

Vielleicht wäre alles ganz anders gekommen,...…
 

Electronic Arts Beschwerde übermitteln? - So geht's

So nimmst du Kontakt zu EA Games auf…
 

Online Musik hören: Die Möglichkeiten im Vergleich

Wer online Musik hören möchte, der hat viele, verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um seine Lieblingskünstler und Bands zu hören.…
 
Messe-Highlights