Neues iPhone seit Freitag erhältlich

T-Mobile & One

© apple

Neues iPhone seit Freitag erhältlich

Es ist soweit - das neue iPhone 3G ist in Österreich erhältlich - und zwar sowohl bei ONE als auch bei T-MOBILE. Mit Highspeed 3G-Technologie, integrierter GPS-Funktionalität sowie der Unterstützung für Businesslösungen wie Microsoft Exchange und dem neuen App(-likationen) Store bietet es noch mehr Funktionen.

Visual Voice Mail nur bei T-Mobile
Dazu gibt es exklusiv in Österreich nur bei T-Mobile Austria das benutzerfreundliche Visual Voice Mail am iPhone 3G - inkludiert in der monatlichen Grundgebühr. Mit diesem Feature kann der Nutzer gezielt in einer Liste auswählen, welche Nachrichten er anhören oder löschen möchte, ohne die vorherigen Nachrichten anhören zu müssen.

T-Mobile hat erst am Dienstag seine neuen Tarife für das iPhone vorgestellt:

  • Ab 99 Euro mit 45 Euro Grundgebühr
    Ab sofort ist das exklusive Handy ab 99 Euro in der 8 GB Variante erhältlich. Im Tarif Supreme sind für monatlich 45 Euro Grundgebühr, 1.000 Gesprächsminuten zum T-Mobile Netz, Festnetz, in andere Netze und zur Box inkludiert. 1.000 SMS in alle Netze runden das Tarifpaket optimal ab.
  • Ab 149 Euro mit 39 Euro Grundgebühr
    Beim Tarif "Classic" sind 1.000 Freiminuten in alle Netze und drei GB Datenverkehr inkludiert - für 39 Euro im Monat [für die schnellentschlossenen 10.000 um 35 Euro]. Das iPhone kostet dabei 149 [acht GB] bzw. 229 Euro [16 GB].

Auch One wird das neue iPhone-Handy ab heute anbieten. Die Tarife dazu wurden schon vor einiger Zeit präsentiert:

  • Ab 149 Euro für 33 bzw. 39 Euro Grundgebühr
    Für Neukunden wird das iPhone 3G um 149 Euro [acht GB] bzw. um 229 Euro [16 GB] angeboten. Das Gerät ist nur in Kombination mit der "großen Plaudertasche" verfügbar, bis Jahresende um zehn Euro monatlich [danach 19 bzw. 25 Euro/Monat].

Um alle Funktionen des iPhone mit mobilen E-Mail-, Surf-, Such- und Maps/GPS-Funktionen zu nutzen, wird zusätzlich ein "iPhone Pack" mit 100 SMS und drei GB Datenvolumen angeboten. Dieses kostet zusätzlich 14 Euro im Monat.

Teuer für Bestandskunden
Aber Achtung: "Bestandskunden", die nur gerne das neue iPhone 3G hätten, müssen wesentlich tiefer in die Tasche greifen: Bei "One" zahlt man ohne "iPhone-Pack" saftige 519 Euro für das 8-GB-Gerät, wenn man sich in der niedrigsten Bonusstufe befindet, und immer noch 499 Euro für das 8-GB-Gerät in Stufe 1 - dafür muss auch der Vertrag um weitere 24 Monate verlängert werden.

Bei T-Mobile hingegen zahlen Vertragskunden, die den Vertrag verlängern, so wie Neukunden 99 bzw. 149 Euro. Nur, wenn der T-Mobile-Vertrag nicht verlängert wird, kostet das 8 GB-Gerät saftige 499 Euro, das 15-GB-Gerät 589 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen