Per Flugzeug durch Google Earth

Neue Version

 

Per Flugzeug durch Google Earth

Google Earth User können ausgehend von 30 virtuell nachgebauten Flughäfen aus starten und über die digitale Umgebung fliegen. Zur Wahl stehen sogar zwei verschiedene Flugzeuge: Eine kleine Propellermaschine oder ein F-16-Kampfjet.

Um die neue Funktion in Google Earth zu aktivieren, müssen Windows User die Tastenkombination Strg-Alt-A drücken. Wer Google Earth auf einem Apple-Computer benutzt, kann das Feature über die Tastenkombination Apfel-Alt-A einschalten. Nach dieser ersten Aktivierung lässt sich der Flugsimulator dann über das Menü "Tools" aufrufen.

Einfache Bedienung
Wer an seinem Computer einen Joystick installiert hat, kann das Flugzeug sogar darüber steuern. Allzu ausgefeilt ist der Google-Earth-Flugsimulator allerdings nicht. Mit ein wenig Übung lassen sich problemlos die ersten Runden über die virtuellen Satelliten-Landschaften fliegen.

Den Download von Google Earth (kostenlos) finden Sie unter earth.google.com.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen