Portable Konsole PSP-Go vorgestellt

Sony

Portable Konsole PSP-Go vorgestellt

Der Nachfolger der ziemlich erfolgreichen portablen Spielkonsole PSP - die PSP Go - kommt in Europa ab Oktober zu einem Preis von 249 Euro in den Handel.

Neues Format
Die neue PSP ist kompakter und dadurch etwas handlicher als die Vorgängerversion, welche in der aktuellen Version PSP 3000 ebenfalls weiter erhältlich sein wird. Die PSP Go besitzt kein UMD Laufwerk mehr, wodurch die Spiele nur mehr via Download verfügbar sein werden. Dazu wurde die neue Konsole mit einem 16 GB großen Speicher ausgestattet, der Platz für genügend Spiele bieten soll. UMD-Spiele werden für die PSP 3000 jedoch weiterhin angeboten und produziert. Augenscheinlichste Änderung stellt die herausschiebbare Spielsteuerung dar - wie die Tastatur bei Slider-Handys, werden bei der PSP Go die Steuerungselemente unter dem Display heraus geschoben

Mehr Spiele
Wie ernst es Sony mit seinen portablen Konsolen in Zukunft meint, beweist die Liste mit angekündigten Spielen für die beiden Konsolen. Dabei werden die Spiele nicht einfach adaptiert, sondern extra für die kleinen Spaßbringer konzipiert. Zu den wichtigsten Neuerscheinungen zählen u. a. Resident Evel, LittleBigPlanet, Motorstorm, Gran Turismo, Metal Gear Solid: Peace Maker, etc.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen