Sieht Facebook demnächst so aus?

Geheime Aufnahmen

© Screenshot: Mashable.com

Sieht Facebook demnächst so aus?

Von Donnerstagabend bis Freitagmorgen hatten zahlreiche Facebook-User große Probleme. Sie konnten weder chatten noch wurden Status-Updates veröffentlicht. Wie sich später herausstellte, war eine interne Panne an diesen Problemen schuld. Denn die Entwickler haben versehentlich eine zukünftige Version der Seite online gestellt. Das hatte zur Folge, dass für kurze Zeit ein komplett anderes Layout mit neuen Funktionen (siehe unten) zu sehen war. Nachdem die Entwickler ihren Fauxpas bemerkten, stellten sie die neue Version sofort wieder offline.

Diashow Facebook-Prototyp mit neuen Funktionen
Geheimer Facebook-Prototyp

Geheimer Facebook-Prototyp

Auf der Hauptseite gibt es nur kleine Design-Retuschen. Wichtiger sind zwei neue Funktionen.

Geheimer Facebook-Prototyp

Geheimer Facebook-Prototyp

Mit "Memories" können die Mitglieder ihre eigene Facebook-Geschichte nachverfolgen.

Geheimer Facebook-Prototyp

Geheimer Facebook-Prototyp

Bei "Outside World" soll es sich um einen personalisierten News-Feed handeln.

1 / 3
  Diashow


Prototypen veröffentlicht
Danach war für einige Minuten anstatt der normalen "facebook.com"-Seite nur eine leere weiße Seite zu sehen. Mittlerweile hat Facebook die Panne bereits bestätigt. In einer kurzen Twitter-Aussendung hieß es, dass in der Nacht interne Prototypen veröffentlicht wurden, weshalb die Seite für kurze Zeit deaktiviert werden musste. Nun funktioniert das Social Network wieder problemlos.

Screenshots
Aufmerksame Nutzer haben Screenshots des neuen Layouts gemacht und diese an die amerikanischen Tech-Seiten "Techcrunch" und "Mashable" geschickt. So können nun alle sehen, wie Facebook mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft aussehen wird.

Zwei neue Funktionen
Auf den Screenshots sind vor allem zwei Neuerungen deutlich zu erkennen. Eine hört auf den Namen "Outside World". Laut Techcrunch soll es sich hierbei um eine Art personalisiertem News-Feed handeln. Die zweite neue Funktion heißt "Memories" und soll, wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, die persönliche Facebook-Geschichte der Nutzer übersichtlich darstellen. Über eine neue Zeitleiste können die Mitglieder herausfinden, wann sie welches Kommentar verfasst oder Foto hochgeladen haben.

Wann die Änderungen umgesetzt werden, steht zum aktuellen Zeitpunkt nicht fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen