Wikipedia hat erstmals über 10 Millionen Einträge

Online-Lexikon

© wikipedia.org

Wikipedia hat erstmals über 10 Millionen Einträge

Was im Jahre 2001 als kleines Online-Lexikon für Internet-Fanatiker startete, ist heute die wohl größte Wissensdatenbank der Welt. Das lässt sich auch in Zahlen fassen: Nun hat Wikipedia offiziell seinen 10 Millionsten Artikel und ist in über 250 Sprachen verfügbar.

10 Millionster Beitrag
Der Beitrag, der die Menge an Informationseinträgen in den achtstelligen Bereich hob, war übrigens ein ungarischer Artikel über den Maler Nicholas Hilliard. Dieser wurde - wie alle Artikel in Wikipedia - nicht von professionellen Autoren, sondern den Usern selbst verfasst.

Wikipedia ist aber nicht nur ungemein umfassend - auch die Aktualität liegt im Spitzenfeld. Wie das deutsche Magazin Stern letztes Jahr herausfand, ist Wikipedia (in der deutschen Ausgabe) sogar genauer als der Brockhaus.

Link: www.wikipedia.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen