Xbox 360 zieht erstmals an der Wii vorbei

Marktumbruch

© Getty/Nintendo/Microsoft

Xbox 360 zieht erstmals an der Wii vorbei

Seit Nintendo die Spielekonsole Wii mit ihrem revolutionären Steuerungskonzept auf den Markt gebracht hat, führte sie die Verkaufszahlen fast durchgängig an. Im Februar hat sich das Blatt zumindest am riesigen amerikanischen Markt zugunsten von Microsoft gewendet.

Xbox 360 vor Wii und PS3
Laut den aktuellen Zahlen des Marktforschungsunternehmens NPD brach der Wii Verkauf in den USA im Februar um 47 Prozent ein. Mit 397.900 verkauften Exemplaren haben sich die Verkaufszahlen annähernd halbiert. Besser erging es da den beiden Konkurrenten. So legten die Xbox 360 Verkäufe im selben Zeitraum um knapp acht Prozent auf 422.000 Stück zu. Damit wurden im letzten Monat um über 24.000 mehr Microsoft- als Nintendo-Konsolen verkauft. Am meisten konnte jedoch die PS3 von Sony zulegen. Seit der Einführung der PS3 Slim und der Preissenkung kennen die PS3-Verkaufszahlen nur noch eine Richtung - die nach oben. Im Februar wurden um fast ein Drittel mehr (+30 Prozent) von Sonys Videokonsolen verkauft. Mit 360.000 Einheiten liegt sie nicht mehr ganz 40.000 Stück hinter der Wii. Da die PS3 jedoch viel mehr als das Nintendo-Pendant kostet, dürften bei Sony die Kassen ordentlich klingeln. Dabei profitiert die PS3 auch von ihrem integrierten Blu-ray Laufwerk, denn dadurch müssen sich PS3 Käufer keinen extra BD-Player (und umgekehrt) anschaffen. Außerdem haben die User in den Online-Stores von Microsoft und Sony eine viel größere Auswahl. Dort sind sogar Kinofilme in HD-Qualität erhältlich.

Neue Bedienkonzepte kommen
Wie sich das erst vor wenigen Tagen vorgestellte Bedienungssystem "Sony Move Controller", bei dem die Befehle ebenfalls über Bewegungssteuerung übertragen werden, wird sich im Herbst zeigen. Dann kommt die zusätzliche Hard- und Software für die PS3 nämlich in den Handel. Und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft wird auch Microsofts ähnlich funktionierendes System "Project Natal" zu haben sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen