YouTube entwickelt abgespeckte Version

Video-Dienst

 

YouTube entwickelt abgespeckte Version

Das weltweit beliebteste Internet-Video-Portal YouTube hat in einer Aussendung bekannt gegeben, demnächst eine neue Version seines Portals starten zu wollen.

Für mobile Geräte
Die neue Variante namens "Feather" ist auf das Nötigste reduziert. Es gibt weder Videos in HD-Auflösung, noch kann man sie kommentieren. So wollen die Entwickler erreichen, dass auch Nutzer von mobilen Geräten (Handys, iPod Touch, etc.) schneller auf die Inhalte zugreifen können. Auch Netbooks, die ja konzeptbeding über eine geringere Rechenleistung verfügen, sollen die Videos blitzschnell laden können. Dadurch können sich die User, die Videos in Zukunft auch unterwegs problemlos ansehen.

Der Testbetrieb wurde am Donnerstag (Ortszeit) gestartet. Hier können Sie sich selbst eine Bild von "Feather" machen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen